Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Wir liefern ausschließlich zu unseren Geschäfts- und Lieferbedingungen, auch bei Widerspruch gegen unsere Bedingungen akzeptiert der Käufer diese bei Abnahme der Ware.

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss
Der Kaufvertrag kommt zustande mit BERHAM Customs, Martien Delfgaauw, Brunnenstraße 24, 10119 Berlin.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Du kannst unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und deine Eingaben vor Absenden deiner verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt. Der Vertrag kommt zustande, indem du durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annimmst. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhälst du noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

• Wenn du die Zahlungsart PayPal gewählt hast, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt deiner Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch. Wir speichern den Vertragstext und senden dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB kannst du jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Deine vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Angebot und Lieferung
Sämtliche Angebote in Internetanzeigen o. ä. sowie in unserem Online-Shop sind unverbindlich. Angaben zu technischen Eigenschaften und Leistungen der angebotenen Produkte sind nur als unverbindliche Hinweise zu betrachten.

Angaben über Lieferzeiten sind grundsätzlich unverbindlich. Wir geben uns aber größte Mühe, angekündigte Lieferzeiten einzuhalten und Aufträge so schnell wie möglich durchzuführen. Jegliche Schadenersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen. Alle Lieferungen erfolgen ab Berlin bzw. Beelen als versichertes Paket. Bitte reklamiere offensichtlich beschädigte Ware unverzüglich beim Zusteller und lass dir das von diesem schriftlich bestätigen. Die Lieferung erfolgt per Vorkasse, sofern dies nicht anders vereinbart wurde. Die Versandkosten trägt der Käufer. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfährst du bei den Angeboten. Selbstabholung der Ware ist nach vorheriger Vereinbarung i.d.R. möglich.

4. Bezahlung und Preise
In unserem Shop stehen dir zwei Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dir unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

 Paypal

Du bezahlst den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Du musst grundsätzlich dort registriert sein bzw. dich erst registrieren, mit deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhält du beim Bestellvorgang.

Sämtliche Preise sind in Euro genannt und enthalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer, zuzüglich eventuell anfallender Verpackungs- und Transportkosten. Preisänderungen ohne Anzeigepflicht vorbehalten. Druckfehler können nicht ausgeschlossen werden. Zur Berechnung kommen unsere am Tage der Lieferung gültigen Preise.

5. Widerrufsrecht
Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

6. Gewährleistung und Haftung
Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Lieferung der Ware.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.

Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung. Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung, unsachgemäßen Einbau, Verwendung ungeeigneten Zubehörs, Änderungen der Originalteile durch den Kunden oder eines von uns nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Im Übrigen richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften.

7. Einsatzzweck
Unsere Teile sind von hoher Fertigungsqualität und durchlaufen eine penible Qualitätskontrolle. Trotzdem sind alle Teile, die nicht ausdrücklich mit „TÜV-Gutachten“ oder „ABE“ gekennzeichnet sind, Ausstellungszwecken vorbehalten und nicht für den Einsatz im Straßenverkehr konzipiert. Durch die Verwendung dieser Teile an Motorrädern, die im Straßenverkehr genutzt werden, erlischt u.U. deren Betriebserlaubnis.

8. Schlussbestimmungen
Bist du Unternehmer, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Bist du Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und dir unser Geschäftssitz.

 Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest.

 

 

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann